ANSPRECHPARTNER

BETRIEBSLEITER / PROKURIST

DANIEL STOLDT

LIVING DRIVER SINGLE CAB

Dietrich präsentiert nach über einem Jahr Entwicklungszeit die „LIVING – DRIVER SINGLE CAB“ Ausstattung. Den Fahrer*innen soll mit diesem neuartigen Fahrerhaus-Konzept wieder mehr Lebensgefühl bei der alltäglichen Arbeit vermittelt werden. Das Konzept, welches ab sofort für alle Renault Trucks T High Modelle bestellbar ist, steht für Luxus, Komfort und Eleganz zu erschwinglichen Preisen.
Dass Fernfahrer*innen nicht immer den einfachsten Job haben, wird inzwischen immer mehr wahrgenommen. Gerade die Corona-Pandemie hat vielen Leuten die Augen geöffnet und gezeigt, wie wichtig dieser Sektor für unser aller Leben ist. Dietrich ist sich dieser Situation schon seit Jahren bewusst und versucht stets, die Fahrer*innen nicht aus den Augen zu verlieren. Sei es bei Veranstaltungen, wie dem Truck-Grand-Prix oder aber auch Produkt-Entwicklungen, wie der D-BOX, einem Out-of-the-box Soundsystem für Volvo und Renault Trucks. Fahrer*innen sind Dietrich stets eine Herzensangelegenheit.
Mitte 2019, also schon weit vor der Pandemie, entstand die Idee, dieser stets geforderten Fernfahrer-Gilde wieder mehr Lebensgefühl und vor allem mehr Komfort während ihrer alltäglichen Arbeit zu bieten. Heraus kam dabei eine Fahrerhaus-Ausstattung, die den Vergleich, abgesehen von der Größe, mit einem Camper ohne weiteres standhalten kann. Hochwertige Materialien, gepaart mit einem ausgeklügelten Raumkonzept, machen aus dem vorherigen Funktionsraum eine regelrechte luxuriöse Wohlfühl-Oase.
Die „LIVING DRIVER SINGLE CAB“ Ausstattung punktet mit Vielfältigkeit. Integriert wurde im Renault Trucks T High Sleeper Cab eine Lounge-Ecke, ein Arbeits- und Esstisch, eine Mikrowelle und vor allem jede Menge Staufläche. Ein besonderes Highlight ist aber das voll funktionsfähige Waschbecken, welches über einen integrierten Frischwassertank gespeist wird. Hat doch gerade die Corona Pandemie gezeigt, wie wichtig regelmäßige Hygiene ist und in welch einem Dilemma sich Lkw-Fahrer*innen befanden, als man während des Lockdowns Auto- und Rasthöfe kurzerhand schloss. Diese von Dietrich entwickelte Innenraum-Ausstattung ermöglicht es den Fahrern*innen, autark von den äußeren Gegebenheiten zu leben und verspricht einen würdevolleren Alltag im Fernverkehr.
Sollte das den Fahrer*innen nicht reichen, können sie diese Standard-Ausstattung optional noch mit dem DIGITAL PACKAGE und einem SAFETY PACKAGE „aufrüsten“. Das DIGITAL PACKAGE integriert dann ein Karten-Modem mit 200GB Datenvolumen monatlich. Das schont auch außerordentlich das Datenvolumen der privaten Fahrer*innen, denn aus dem Lkw wird so ein rollender Hotspot. Neben der Tatsache, dass sich natürlich auch diverse Streaming-Anbieter wie NETFLIX über dieses Daten-Volumen abrufen lassen können, verspricht vor allem das integrierte AMAZON ALEXA System jede Menge digitalen Komfort. Die Möglichkeiten hierbei beschränken sich nicht nur in der Steuerung einzelner Fahrzeug-Elemente, sondern sind unter anderem auch dank AMAZON ALEXA-SKILLS schier unendlich.

Das SAFETY PACKAGE ist ein weiteres Add-On für die „LIVING – DRIVER SINGLE CAB Ausstattung. Herzstück sind hierbei drei Kameras (zwei außen angebracht, eine im Innenraum) mit integriertem Bewegnungssensor. Mit diesem System wird man nicht nur über Aktivitäten im und um den Lkw per App informiert (Bewegungserfassung und Privatzonen sind frei definierbar), sondern kann auch jederzeit, egal ob innerhalb des Lkws oder aber von zu Hause, über HD-Live-Video und Infrarot-Nachtsicht sehen, ob einem Ungemach droht. Kritische Situationen auf Rasthöfen und Parkplätzen werden so auf ein Minimum reduziert. Ob die Fahrer*innen nun mit den Kriminellen über das integrierte Zwei-Wege-Audio-System Kontakt aufnehmen, die Zentral-Verriegelung oder die integrierte Alarmanlage per Sprachbefehl auslösen, bleibt den Fahrer*innen selber überlassen.

Auch wenn die LIVING Ausstattung komplex ist, so wurde bei der Entwicklung darauf geachtet, dass die Finanzierung und der Einbau in annehmbaren Dimensionen bleiben. Entscheidender Vorteil ist, dass diese für alle Renault Trucks T High verfügbare Ausstattung kein Einzelobjekt oder aber spezielle Sonderanfertigung bleibt. Sie wird zukünftig von Dietrich in Serie produziert. Das bedeutet zum Einen, dass sich die Auslieferung des bestellten Neufahrzeuges zukünftig nur um lediglich eine Woche verschiebt, zum Anderen werden anfallende Kosten auf diesem Wege so niedrig wie möglich gehalten. Erschwinglich soll der LIVING – DRIVER SINGLE CAB sein. Ergänzend kommt hinzu, dass diese ab sofort verfügbare und exklusive Innenraum-Ausstattung über das Förderprogramm „De-minimis“ vom Bundesamt für Güterverkehr unterstützt wird.

TEILEN SIE DIE SEITE MIT IHREN FREUNDEN